Stationäre Ladegeräte

Ladeboxen/Wallboxen für die Ladung von Elektroautos zu Hause, im Geschäft, in der Firma…

Wo es möglich ist, eine Wallbox zu installieren, bietet diese etliche Vorteile gegenüber einer normalen Steckdose. Die wichtigsten sind:

  • Es kann deutlich schneller geladen werden.
  • Das Laden ist sicherer (wegen separater Zuleitung und Absicherung keine Überlastungsgefahr).
  • Das Laden ist effizienter (die Ladeverluste sind bei etlichen Fahrzeugen geringer).
  • Das Anschließen des Fahrzeugs ist bequemer (sofern die Wallbox über ein fest installiertes Ladekabel verfügt).

–Werbung–

Finden Sie Ihre passende Wallbox jetzt bei amazon!*

 

Sicherheitshinweis: Die Installation einer Wallbox ist unbedingt einer dafür qualifizierten Elektrofachkraft zu überlassen. Sie sollte bereits über einschlägige Erfahrung mit der Installation von Ladeboxen verfügen.

Hinweis: Bei der Installation einer Wallbox sind in Deutschland auch im privaten Bereich ggf. die gesetzlichen Rahmenbedingungen der sog. Ladesäulenverordnung (LSV) zu beachten. Zu Inhalt und Kritik siehe auch Wikipedia: Ladesäulenverordnung.

Tipp: Die KfW bezuschusst den Kauf und die Installation von Ladestationen an privat genutzten Stellplätzen von Wohngebäuden mit 900,- € pro Ladepunkt, „solange diese Mittel zur Verfügung stehen“. (Stand Mai 2021)
Jetzt bei der KfW informieren und Zuschuss beantragen.

–Werbung–


go-eCharger 22kW mobile Ladestation/Wallbox

Nach oben